Wolf´s Light

<--zurück

Schweriner Volgszeitung
Güstrower Anzeiger
27. Juli 2017, Seite 9

800 Jahre und kein Ende in Sicht

Polchower Sommer-Linde auch nach Abbruch eines Stämmlings weiterhin vital
Schnittmaßnahmen allerdings notwendig

rmai

Download als PDF (ca. 3,5 MB)

 


Ostsee-Zeitung
Bad Doberan und die Region
11. Oktober 2016, Seite 9

Rosskastanien:
Kein Mittel gegen gefährliches Bakterium

Während die Population der Minier-Motte zu sinken scheint, befällt die Pseudomonas die Bäume. Etwa 40 Kastanien mussten im Landkreis Rostock bereits gefällt werden.

Von Ann-Christin Schneider

Download als PDF (ca. 2,3 MB)

 


Ostsee-Zeitung
Bad Doberan Stadt und Land
24. Februar 2016, Seite 10

Von Baum bis Stein:
Die Natur setzt viele Denkmäler

1617 Naturdenkmäler sind im Landkreis Rostock registriert / Zu diesen zählen Bäume, Findlinge und Gewässer / Die Untere Naturschutzbehörde überprüft sie.

Von Anja Levien

Download als PDF (ca. 0,65 MB)

 

oz_2016-02-24_s10

Ostsee-Zeitung
Bad Doberan und die Region
18. Februar 2015, Seite 9

Wustrows Zukunft:
Lebendige Diskussion im Internet

Naturschutz oder Feriensiedlung: Im sozialen Netzwerk Facebook wird über die Halbinsel eifrig debattiert.

Von Andreas Meyer

Download als PDF (ca. 0,5 MB)

 


Ostsee-Zeitung
Bad Doberan und die Region
17. Februar 2015, Seite 9

Millionen-Poker um das Sperrgebiet

Naturschutz oder Feriendorf? Jagdfeld will sich auf Wustrow nicht festlegen. Rerik drängt auf eine Entscheidung.

Von Andreas Meyer

Download als PDF (ca. 0,5 MB)

 


Ostsee-Zeitung
Neubuckow und Kröpelin
7. Februar 2014, Seite 12

Westenbrügge:
Das Kreuz mit den Linden

"Holzniederschlag" bei Sturm sorgte für die Sperrung einer Dorf-Attraktion. Doch wie geht es nun weiter?

Von Thomas Hoppe

Download als PDF (ca. 0,2 MB)

 


Ostsee-Zeitung
Güstrow und Umgebung
3. Februar 2014, Seite 9

Schreiadler und Juchtenkäfer stehen auf der Roten Liste

Bestände von Vögeln im Landkreis sind noch immer gefährdet. Auch Käfer und Pflanzenarten sind bedroht.

Von Michaela Krohn

Download als PDF (ca. 0,8 MB)

 


Ostsee-Zeitung
Bad Doberaner Zeitung 20. August 2013
Seite 1

Wustrow soll Deutschlands kleinster Nationalpark werden

Der Landkreis und die landeseigene Stiftung Umweltschutz wollen die Halbinsel bei Rerik zum Naturerbe erklären. Die Pläne für eine Feriensiedlung sind vom Tisch.

von Andreas Meyer

Download als PDF (237 KB)

OZ Seite 1 vom 20.08.2013

Seite 9

Wustrow:
Ein Sperrgebiet als Attraktion

Bäderverband: Rerik würde von einem Nationalpark profitieren. Ämter wollen die Halbinsel für Besucher öffnen.

von Andreas Meyer

Download als PDF (185 KB)

OZ Seite 9 vom 20.08.2013

Seite 6

Wustrow:
Halbinsel Wustrow soll vierter Nationalpark im Nordosten werden

Landkreis Rostock und Stiftung Umweltschutz verhandeln mit dem Eigentümer. Für die Landesregierung sind die Pläne kein Thema.

von Bernhard Schmidtbauer

Download als PDF (384 KB)

OZ Seite 6 vom 20.08.2013

Ostsee-Zeitung
Bad Doberan Stadt und Land
20. Juli 2012, Seite 10

Bärenklau verursacht keine dicken Augen

An entzündeten Augen hat nicht das Doldengewächs Schuld. Bärenklau sollte nur im Frühjahr vernichtet werden.

Von Renate Peter

Download als PDF (ca. 2,5 MB)

Riesen-Bäreklau

Schweriner Volkszeitung SVZ
Lokalzeitung für Lübz-Goldberg-Plau
12. Dezember 2011, Seite 9

Geburtshilfe für junge Riesen

Mit einem neuen Projekt will der Naturpark Nossentiner/ Schwinzer Heide die Nachkommenschaft von Naturdenkmälern sichern.

Von Antje Bernstein

Download als PDF (ca. 1 MB)

 

 

PDF ca. 1 MB

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung
15. Mai 2011, Seite 57

Luther wäre schwer begeistert

Der Baum des Jahres 2011 ist die Elsbeere. Fast wäre sie aus den Wäldern verschwunden. Doch sie hat überlebt, dank deutschem Eigensinn und österreichischer Schnapsbrennerei.

Von Jörg Albrecht

Download als PDF (ca. 1,5 MB)

Online: www.faz.net/-01v8n5

PDF ca. 1,5 MB

Ostsee-Zeitung
17. September 2010, Seite 14

Hölzerner Gigant mit Lebenswillen

Der Jahrhunderte alte Wildapfel zwischen Stubbendorf und Ehmkendorf ist jetzt endgültig zerbrochen. Zum Sterben ist der Baum aber längst nicht bereit.

Von Jens-Uwe Berndt

Download als PDF (ca. 408 KB)

 

 

PDF ca. 408 KB

Ostsee-Zeitung
20. August 2010

"Bloß nicht noch füttern"

Interview: T. Hoppe

Download als PDF (ca. 1,5 MB)

 

PDF 1,5 MB

Ostsee-Zeitung
Bad Doberan
2. Februar 2010, Seite 9

Die Linden hatten immer Stress

Im nächsten Jahr soll die Sanierung der ehrwürdigen Bad Doberaner Goethestraße in Angriff genommen werden. Dann sind aller Wahrscheinlichkeit nach 25 Bäume fällig.

Von Peter Weissflog

Download als PDF (ca. 1,2 MB)

 

Presse

Wolf

www.wolfslight.de